Donnerstag, 13. September 2012

Die Capsule Show zieht von Las Vegas nach New York und Paris



Das Mode-Karussell dreht sich immer schneller. Gerade geht in New York die New York Fashion Week zu Ende und die Mode-Karawane zieht weiter nach London.

Doch die New Yorker können sich an Mode nicht satt sehen und jagen immer wieder den neuesten Trends hinterher. Und die werden vom 18. bis 20. September auf der "Wandermesse" Capsule gezeigt. Nach den Herren, die am 23. und 24. Juli 2012 mit den neuesten Trends versorgt wurden, sind jetzt die Ladies an der Reihe.

Brands wie Wood Wood, Malaikaraiss und Sabrina Dehoff sind uns ja auch hier in Deutschland ein Begriff. Aber man kann sich genauso auf stylische US-Marken freuen, die in der deutschen Fashion-Blogger-Szene noch unbekannt sind. 


Im August wurde bereits in einer anderen US-Stadt gezeigt, was die Fashion-Szene zu bieten hat: Las Vegas. Die Spielerstadt möchte sein Image als Fashion-City verbessern. Im Casino Venetian wurden Poker- und Black-Jack-Tische beiseite geräumt, um Platz zu machen für Kleiderständer und Auslegetische.

Allerdings müsst ihr nicht zwingend euren Geldbeutel beanspruchen und die lange Reise nach Vegas oder New York auf euch nehmen um die Kollektionen zu bestaunen. Denn auch in Paris macht Capsule halt.
Vom 28. bis 30. September werden dann zwar weniger Brands vor Ort sein als in New York City, aber mit Stine Goya, Isabell de Hillerin und Glaw sind da auf alle Fälle starke Labels dabei, die man sich unbedingt mal genauer anschauen sollte.

Überhaupt bietet Paris so einiges während dieser Zeit. Denn die Mode-Karawane steht selbstverständlich nicht still, sondern zieht von London über Mailand am 25. September nach Paris. Ich bin schon ganz aufgeregt, was Chanel, Dior und Louis Vuitton zeigen werden. 

Ich bin seit meinem Besuch auf der Berliner Capsule Show absoluter Fan. Wart ihr auch da oder werdet ihr in New York oder Paris dabei sein? Ich freu mich auf eure Berichte.




Images: Capsule

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen