Mittwoch, 26. Januar 2011

Im Showroom von Karlotta Wilde

Kleiner Nachtrag zur Fashion Week in Berlin.

Am ersten Tag der Modewoche durfte ich die zauberhafte Karlotta Wilde kennen lernen, die in der Linienstraße in Mitte ihre neue Kollektion für Herbst/Winter zeigte.

Seide, Spitze, Leder: Die Naturmaterialien bestimmen ihre Kreationen. Farblich ist es eher gedeckt: Schwarz, Dunkelblau, Grau.

Die minimalistischen Schnitte werden durch gekonnten Einsatz der Materialien aufgewertet.
Ein Seidenkleid bekommt kleine Lederapplikationen, eine transparente Bluse bekommt schal-artige Bänder, das doch eher puritisch Wirkende bekommt durch diesen Materialmix eine Spur Avantgarde.

Karlotta Wilde studierte an der Akademie für Mode und Design in München, arbeitete bereits für Sonia Rykiel und Jil Sander.

Ich hoffe sehr - und bin mir sicher, dass sie mit ihrem eigenen Label erfolgreich sein wird und sich im Juli einen Platz auf der Premium schnappen wird.









Die (aktuelle) Spring/Sommer-Kollektion






Images: Geschmacksträgerin und Phillip Schlegel für Karlotta Wilde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen