Sonntag, 23. Januar 2011

Fashion Week Berlin 2011: Diana Orving und Camilla Norrback

Schweden wird als Design-Land immer wichtiger.

Auf der Fashion Week zeigten daher drei schwedische Designerin ihre Entwürfe für Herbst/Winter 2011/2012. Während mir Ida Sjöstedts rosafarbene Spitzenkreationen überhaupt nicht gefallen haben, möchte ich euch aber Diana Orvings und Camilla Norrbacks Kollektionen zeigen.

DIANA ORVING
Diana Orvings transparente Seidenblusen sind immer sehr detailverliebt, wirken durch den aufwendigen Schnitt sehr modern und zeitgemäß.
Farblich ist es düster: Schwarz,Grau und Dunkelblau bestimmen die Kollektion. Dazu gibt es auch mal ein blau-rot-gemustertes Seidenkleid, dazu durchbrechen rostrote Töne das düstere Gesamtbild.








CAMILLA NORRBACK
Camilla Norrbacks auffälligstes Kollektionsteil ist ein moosgrüner Samt-Overall. Dazu gibt es schwarze Spitzenkleider, auch mal ein senfgelbes Pulli-Shirt, oder einen beigen Samtpulli, der mit einer Pumpshorts in Schwarz tragbar kombiniert wird.
Für die lieben Herren unter uns gibt es beigefarbene oder rot-blau gemusterte Strickjacken über einfachen Shirts und engen Anzughosen, dazu kombiniert wird ein schmaler Schmal oder eine Fliege.

Insgesamt bringen die Entwürfe keine hochmodischen Neuheiten, dafür zeigen sie aber schön kombinierbare Kollektionsteile, die sicherlich den ein oder anderen Weg auch in meinen Kleiderschrank finden könnten.











Images: Mercedes Benz Fashion Week und Geschmacksträgerin 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen