Dienstag, 21. Dezember 2010

Die Schwarzkopf-Looks 2011: Teil 1

Schwarzkopf hat zusammen mit Stylist und Chefredakteur von "Tush", Armin Morbach, die Schwarzkopf-Looks 2011 kreiert. 

Inspiriert wurde das Team dabei vom pulsierenden Berliner Nachtleben und der kreativen Szene der Stadt. 
Titel: "Berlin bei Nacht" - Blogger Darling trifft Femme Fatale.

Das Shooting fand im legendären Club Tresor statt. Als kreativer Kopf hinter der Kamera wurde Ellen von Unwerth engagiert, die die vier Topmodels Lydia Hearst, Coco Rocha, Eliza Cummings und Karolin Wolter zum echten Hingucker knipste.

Warum Berlin?

Armin Morbach: "In keiner anderen Stadt findet man derzeit ein so spannendes und innovatives Nebeneinander von unterschiedlichen Stilen wie in Berlin"

Die Schwarzkopf-Looks sollen spannende Laufstegmode, angesagte Stilikonen und aufregende Streetstyles vereinen - und dazu für jede Frau auch im Alltag tragbar sein.

Heute zeige ich euch Teil 1: 

Blondage (Karolin Wolter)
Expressiver, visionärer und futuristischer Look, der zeigt, dass blondes Haar viele Facetten hat. Perfekt für experimentierfreudige Frauen mit starker Persönlichkeit. Als Inspirationsquelle für den Look dienten Lady Gaga und Tamara de Lempicka.
Der Look ist extraordinär durch scharfkantige Schnitte, expressiv durch ein kühles, mattes und helles Blond, experimentell dank der Kombination mit dunklem Augen-Make-Up oder stark betonten Lippen.





Boyfriend (Eliza Cummings)
Höchst individueller Look, der von sanften Übergängen und herausgewachsenen Konturen dominiert wird. Das Styling wirkt undone, kann mal lässig ins Gesicht gezogen getragen, dann aber auch wieder zur Tolle geföhnt oder streng aus dem Gesicht gestylt werden. Ein frecher, unkomplizierter und schneller Look. Perfekt dazu sind intensive Brauntöne. Sexy wird der Look mit stark betonten Augen.






Images: Ellen von Unwerth für Schwarzkopf&Henkel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen